Zwischen Kartons und Umzugschaos …

18. Juli 2017

… hab ich irgendwie noch den nächsten Teil der Code-Reihe verbastelt bekommen. Ohne viele weitere Worte zeige ich euch jetzt nur noch den Link. Bin noch mit Chaos beschäftigt. *wink*

 

Amazon

Technik, die begeistert … nicht

7. Juni 2017

Bei meinem Jüngsten – Code 0-37: In Stein gemeißelt – scheint es Probleme bei einigen älteren Kindletypen zu geben. Wer unter wilden Buchstabentrennungen, verschluckten Textblöcken, seltsamen Sonderzeichen oder auch alles zusammen leidet und so um sein Lesevergnügen gebracht wird, meldet sich bitte bei mir zwecks Problemlösung. Das große A ist zwar informiert, aber bis jetzt gibt es nur die üblichen „Wir kümmern uns“-Versprechungen.

UPDATE!

Die Ursache könnte darin liegen, dass ein Softwareupdate benötigt wird. Wer auf die oben genannten Probleme stößt – nicht nur bei meinem Buch, sondern allgemein, eventuell ganze Bücher in seinem Katalog nicht mehr wiederfindet, sie lassen sich nicht starten, scheinen kaputt zu sein – initiiert ein Update, statt das Gerät wegzuschmeißen und direkt ein neues zu kaufen. Und schiebt die Schuld nicht den armen Autoren zu. 😀

Und weil ich so lange kein Buch mehr rausgebracht habe …

4. Juni 2017

… geht es ungebremst mit Teil vier weiter. 🙂

Amazon

Uuuuuuuuuuuuuuuuuund zum Dritten!

29. April 2017

Teil 3 vom Code 0-37 hat es jetzt auch aus der Amazon-Schutzhaft geschafft!

Amazon

Geht direkt weiter …

27. März 2017

Teil 2 von Code 0-37 ist frisch gepurzelt!

Amazon

Eine neue Amatis-Reihe …

22. Februar 2017

Wer will Gay Crime? Mit paranormalem Setting und Helden, die sich erst einmal kräftig beschnuppern müssen? Für euch hätte ich da was. 🙂

Amazon

Nichts Neues …

18. Januar 2017

… dafür niedlich. Die Anthologie „Märchen Que(e)rbeet 2“ wurde vom Markt genommen, darum habe ich mein dort enthaltenes Märchen jetzt noch einmal allein veröffentlicht.

Amazon

Merry, merry Christmas …

24. Dezember 2016

WeihnachtsmannIhr Lieben, ich wünsche euch den Frieden. Und gutes Essen. Und Besinnlichkeit. Ausschließlich glückliche Familienmitglieder. Ganz viele Freunde. Und Freude. Nur so viel Weihnachtsmusik, wie ihr ertragen könnt. Schöne Geschenke. Gesundheit. Jederzeit ein gutes Buch, falls Seelenflucht notwendig wird. Und alles das, was ihr sonst noch braucht, um heil bis Silvester durchzuhalten. Möge die Marzipankartoffel mit euch sein und die Nerven unterm Tannenbaum niemals versagen. Wir sehen uns auf der anderen Seite …

Ein letztes Mal …

3. Dezember 2016

… heißt es nun „Change for …!“

Sammy und Dylan zum sechsten und letzten Mal. Ich wünsche euch viel Freude mit „Change for love“.

Amazon

Wildzauberei

30. Oktober 2016

Ohne viel Firlefanz kündige ich hier jetzt die Ankunft meines Jüngsten an. Jarids Abenteuer geht weiter!

Amazon