Nach dem Buch ist vor dem Buch …

… und so weiter. 🙂

Im Moment tippere ich zusammen mit Sanna wieder an einem Gemeinschaftsding. Eine Mischung aus Fantasy/Steampunk und jaaaa, wir haben natürlich Spaß!

– Häppchen? So ein ganz, ganz kleines?

Die Männer grinsten höhnisch. Azary hatte keine Chance gegen so viele Angreifer. Womöglich würde er noch einen von ihnen mitnehmen, bevor es vorbei war … Sie würden ihn niedermachen und Jarrego als Trophäe an sich reißen. Die gierigen Blicke der Männer in seine Richtung verrieten, wie sehr sie sich darauf freuten. Kein Entkommen möglich, Flucht war sinnlos.
„Es tut mir leid, Kleiner“, murmelte Azary und schenkte ihm einen Blick voller Trauer und Verzweiflung, bevor er sein erbeutetes Schwert zu einem letzten Angriff hob.

25 Kommentare zu “Nach dem Buch ist vor dem Buch …”

  1. Daria sagt:

    Mmh, das Häppchen war schon mal gut…. aber ein bisschen größeres Stück wäre auch nicht schlecht :-).

  2. Stine sagt:

    Azary gefällt mir…der Name jedenfalls ^^ Bis ich mir von ihm ein Bild machen kann, dauert es wohl noch eine Weile (?)!
    Wobei ein weiteres kleines Häppchen, sicher nicht schaden kann ^^

    Viel Spaß und versucht mal etwas netter zu euren Jungs zu sein =P

  3. Fortuna sagt:

    Also mir gefällt das Häppchen auch ausgesprochen gut. Ich freu mich schon auf größere Stücken 🙂 und natürlich auf das fertige Werk.

    In der Zwischenzeit werde ich mich noch einmal in die Welt von Raj und Farres stürzen. Ich weiß nicht, von den beiden komme ich einfach nicht los! … oder doch Jarid, oder Nayidenmond? Oh man.. einfach eins nach dem anderen. 😉

    • Sandra sagt:

      Welch ein Glück, dass an Auswahl kein Mangel besteht. 😀
      Danke für Lob und Begeisterung! 🙂 Und ja, es wird noch ein wenig dauern, bis es weitere Häppchen und dann das fertige Werk gibt, da Sanna zwischendurch noch in den Urlaub entschwindet.

  4. Stine sagt:

    Wie läuft’s eigentlich bei Sonja? Habe schon eine Weile nichts mehr gehört ^^

    • Sandra sagt:

      Ich werde gerade von einem Bunny aufgefressen, sonst wäre ich bereits auf halben Weg fertig mit Sammy und Dylan … Aber vorletzte Nacht ist mir Moody im Traum erschienen und hat mir erklärt, warum er unbedingt eine Feder von Sam haben wollte und was genau er damit zu tun gedenkt. Es geht also bald weiter. 🙂

      • Stine sagt:

        Oh Gott, oh Gott, oh Gott, oh Gott…sei lieb zu den Jungs. Sie können doch nichts dafür, dass sie so tolle Typen sind und alle bösen Buben der Stadt in irgendeiner Weise scharf auf sie sind ^^

        • Sandra sagt:

          Na ja doch, sie sind halt irre gut in ihrem Job, das macht die bösen Buben nervös … Und wenn sie nicht leiden, gibt es keine Story zu erzählen, was sehr, sehr traurig wäre!

  5. Stine sagt:

    Solange den beiden hin und wieder auch mal was schönes passiert *zwinker*

  6. Melissa sagt:

    Klingt schon mal super 🙂 Freue mich schon darauf 😀

  7. Melissa sagt:

    Liebe Sandra,

    oder lieber Frau Gernt? Ich warte schon sooooo sehnsüchtig auf dieses Buch, wird es bald fertig sein? 🙂 ich hoffe es >.<

    liebe Grüße Melissa 🙂

    • Sandra sagt:

      Liebe Melissa,

      Sandra reicht völlig, wir sind hier ja nicht bei den Von und Zus. 😀
      Dieses Buch hatten wir nicht mehr vor Sannas „Untier“-Veröffentlichung geschafft. Darum soll es nun voraussichtlich im Oktober herauskommen. Früher geht nicht, sonst würde es die Verkäufe torpedieren, was das arme Untier wirklich nicht verdient hat! Sollte es wider Erwarten nicht klappen, verschiebt es sich leider aufs nächste Jahr, da im November das nächste Verlagsbuch von Sanna erscheinen soll. Ich bin jetzt aber mal recht zuversichtlich, dass wir das alles planmäßig hinkriegen.

      Liebe Grüße,
      Sandra

  8. Svenja sagt:

    Liebe Sandra,

    gibt es denn Neuigkeiten zum neuen Gemeinschaftsprojekt von dir und Sanna? Kommt es noch im Oktober?
    Bin nämlich schon extrem neugierig auf das Buch. 🙂
    Ansonsten schnapp ich mir die bisherigen Veröffentlichungen und schmökere die nochmal durch. Besonders der 7. Rabe könnte ich tausendmal lesen. 😉

    Liebe Grüße,
    Svenja

    • Sandra sagt:

      Liebe Svenja, es ist bereits in der jüngsten Ankündigung! Morgen wird es eingestellt und sollte, so das große A mitspielt, spätestens ab Montag als eBook erhältlich sein. Die Printausgabe dauert dann noch ein paar Tage, aber nicht mehr ewig. 🙂
      Der 7. Rabe war bis dato auch mein absoluter Liebling unter den Gemeinschaftsbüchern, aber jetzt hat „Das Sternenmal“ mit Azary und Jarr ihm den Rang abgelaufen …

      Liebe Grüße,
      Sandra

      • Svenja sagt:

        Jubel! 🙂
        Ich werde mir dann definitiv die Printausgabe holen. ^^
        Der Titel ist schon mal sehr schön und ich bin gespannt ob Azary und Jarr es schaffen Raj und Farres vom 1. Platz meiner Favoriten zu werfen. Leicht ist es nicht, denn Gestaltwandler mag ich besonders gern, besonders wenn sie so knuffig sind. Auf der anderen Seite ist Jarr ja fast wie der Name Raj, nur umgedreht und mit einem Extra R. XD

        Ich lass mich einfach überraschen, bisher hab ich noch jedes Buch von euch verschlungen. 😉

        Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
        Svenja

        • Sandra sagt:

          Bin sehr gespannt, was du letztendlich sagen wirst … 🙂
          „Jarr“ ist die Kurzform von „Jarrego“ und sollte nichts mit Raj zu tun haben. Hat er auch tatsächlich nicht. ^^

          Dir ebenfalls ein schönes Restwochenende,
          liebe Grüße,
          Sandra

          • Svenja sagt:

            Oh, ich bin ja optimistisch, dass es mir gefallen wird, wobei ich bisher noch nichts mit Steampunk gelesen habe. Fantasy ist dagegen eines meiner Lieblingsgenre. 🙂
            Hm, Jarrego und Azary, das sind wieder schöne Namen. Ah, ich freu mich schon auf das Buch. ^^

            Liebe Grüße,
            Svenja

          • Sandra sagt:

            Na ja – Paläo-Steampunk. 😀 Sprich, nicht das typische victorianische Flair und es hält sich mit dem Steampunk auch ziemlich in Grenzen … Aber das klärt sich unterwegs. Jetzt hibble ich, wann Amazon endlich fertig wird, menno!

  9. Svenja sagt:

    Amazon ist fertig. 🙂 Und es sieht super aus. Ich könnte glatt schwach werden und das ebook kaufen, aber ich mag gedruckte Ausgaben lieber. Da hab ich was Schönes zum Angucken im Regal stehen. ^^
    Wird die Printversion preislich bei 13,95 € liegen, so wie die Vorgänger?

Hinterlasse einen Kommentar