Der Countdown läuft …

Mein neues Baby befindet sich in der Endphase. Noch ein bisschen resthübschen, pudern, rüschen, zurechtrütteln, und dann geht’s ab zum großen A. Auf den Laden bin ich zwar gerade nicht gaaaanz so gut zu sprechen, weil die mit der Printausgabe von Dawning Sun rumzicken und nicht einmal ein vorbestellen erlauben, aber tja nun, die dürfen das halt. *seufz*
So, ich päpple meine Jungs noch ein bisschen und hoffe, dass sie bis spätestens Sonntag draußen sind. Daumendrücken ist ausdrücklich erwünscht. 🙂

So denn, amazon hat’s schnell geschafft:Â amazon
Und nun auch bei beam: beam

18 Kommentare zu “Der Countdown läuft …”

  1. Nachtmahr sagt:

    Drücke so alles, was ich habe 🙂

  2. Stine sagt:

    Ich hab´s…jetzt muss ich nur noch mein Handy ausmachen, die Klingel abstellen und alle Gardinen zuziehen. Ich bin heute für niemanden mehr zu erreichen =)

  3. Sandra sagt:

    *gespanntaufdeineMeinungbinundNägelwegkau*

  4. Stine sagt:

    Einfach nur Zucker…die Rezi ist geschrieben, jetzt muss das große „A“ sie nur noch reinstellen. Die andern beiden Rezensenten können scheinbar nicht zählen, ich frage mich, wen der Jungs die mal eben so unterschlagen haben. Wie kann man auch nur einen einzigen aus diesem Männerhaufen vergessen????

  5. Sandra sagt:

    Danke schön! 🙂 Ich freu mich und bin vor allem sehr erleichtert. Es ist und bleibt aufregend und beängstigend, sein Kind in die Welt zu schicken!

    Warum zwei Leute behaupten, es wären nur vier Krieger, ist mir auch ein Rätsel. Ist ja nicht so, als würde ich die Namen zu selten wiederholen. Oder nicht immer mal wieder die Zahl 5 fallen lassen. Die Anzahl der Pferde nennen. Hat wohl alles nicht gereicht. *kopfkratz*

    Egal. Hauptsache, mein Baby wird nicht abgelehnt. 🙂

  6. Nachtmahr sagt:

    Aus welchem Grund sollten sie denn abgelehnt werden? *jetztichkopfkratz*

  7. Nebelnymphe sagt:

    So habe mir die Jungs eben runtergeladen. Heute wird es wieder eine kurze Nacht – so wie ich die Bücher von Sandra kenne, kann ich auch diese Geschichte nicht aus der Hand legen bis ich fertig bin. Tja was soll’s – aber ich freu mich auf die Jungs. Danke Sandra.

  8. Sandra sagt:

    Nachtmahr: Indem man sie langweilig, blöd, kitschig, (beliebiges Adjektiv einsetzen) findet.

    Nebelnymphe: Ich hoffe es. Also nicht, dass deine Nacht zu kurz wird, sondern dass du es nicht weglegen magst. 🙂

  9. Nebelnymphe sagt:

    So – habe fertig. Sandra deine Jungs muß man einfach lieben.
    Harte Schale – butterweicher Kern. So nach dem Motto „Die sechs Musketiere“ – Einer für alle und alle für Einen. Bzw eigentlich sind es ja 6,5 Musketiere (inkl Pony) *grins*.
    Kurz und Gut wieder eine absolut tolle Geschichte über Freundschaft, Loylität, Verrat und Liebe. Danke.

  10. Nachtmahr sagt:

    Sandra: Du hast ja einen Sockenschuss. 🙂 Ich hoffe, du hörst wenigstens auf die Nebelnymphe, wenn schon nicht auf mich.
    (diesen Satz darfst du kopieren, für später aufheben und gegen mich verwenden *g*)

  11. traumleserin sagt:

    . . . mal wieder eine schlaflose Nacht gehabt. . . .schönen Dank auch!

    Und wann kommst das nächste?!

    Ganz liebe Grüsse – ich träme mich gleich wieder weg in phantastische Welten und kuschel mich an all meine Helden ganz vorsichtig an…

  12. Sandra sagt:

    Nebelnymphe: Musketiere ist gut, auf die Idee war ich noch gar nicht gekommen. 🙂 Doch, trifft es irgendwie. Und ja, Dari ist spitze! Schön, dass es dir gefallen hat. 🙂
    Traumleserin: Gern geschehen. Dann schlaf dich diese Nacht gründlich aus, sonst liegst du nachher platt.
    Nächste Geschichte – kann ich nicht sagen. Hab gerade mit viel Hauruck ein Lektorat durchgeboxt. War eeeetwas aufwändiger als etwa ein Sanna-Skript …
    Mit der lieben Sanna ist geplant, dass wir uns im März noch einmal zusammenhocken und gemeinsam etwas ausbrüten wollen. Was – keine Ahnung. Kommt Zeit, kommt Plot. ^^
    Was ich jetzt mit dem Februar so anstelle, mal schauen.

    Nachtmahr: Ich höre immer auf dich. 🙂
    Aber die Zweifel und Ängste gehören halt dazu. Weißt doch, wären die nicht mehr da, warum sollten wir uns dann noch Mühe geben

  13. Sumito sagt:

    Hallo,

    jetzt bin ich mal für ein, zwei Wochen zwangsweise auser Betrieb gesetzt (bzw mein PC) und was muß ich sehen?? War ja klar, das da sofort ein besuch bei beam angefallen ist. die Printausgabe von Dawning Sun muß da natürlich noch warten 😉 .

    tzja, was soll ich sagen…. ich LIEBE dich einfach!
    Wieder einmal sooooo schön, auch wenn man diesmal erst ein bischen abwarten und rätzeln muß, wer denn nun wirklich der gegenpart wird *schmunzel* , hach wie immer ein hochgenus deine Jungs…

    Ich glaub ich höre jetzt liebe auf, bevor ich mich hier in Lobeshümnen verstricke und nicht mehr raus finde. Ich freue mich auf weitere Arbeiten von Dir und bin überglücklich das du nicht zu den Autorinen gehörst die ihre Leser Jahre warten lassen bis was neues kommt.

    alles liebe Dany

  14. Sandra sagt:

    Hallo liebe Dany,

    och, mach ruhig weiter. 😉 Applaus ist schließlich mein wichtigster Lohn … *schnurr*
    Freut mich jedenfalls, dass ich dich glücklich machen konnte, dann bin ich auch glücklich. 🙂
    Weitere Arbeiten sind, äh, in Arbeit. ^^ Wenn ich nachher mal den Dreh finde, kündige ich das auch in einem neuen Eintrag an. Vorher muss ich aber einen armen Nebenhelden zum Weinen bringen.

    LG,
    Sandra

  15. Nachtmahr sagt:

    OhmeinGottohmeinGott! Nägelreihenweisefress

  16. george kaplan sagt:

    bin grad mit dem 2. mal lesen durch.
    wie immer einfach grossartig, gefühlvoll, romantisch, nachvollziehbar.
    ich hoffe, es gibt bald mehr von der truppe zu hören. 😉

    • Sandra sagt:

      Hallo George,

      dank dir herzlich, auch für die schöne Rezension. 🙂
      Ob es noch einen Einsatz für die Truppe gibt, weiß ich jetzt aber noch nicht. Die Liebenden haben sich gefunden …
      Andererseits ist Jarids Gabe einzigartig. *seufz*
      Ich lass mich überraschen, ob die Jungs sich noch einmal bei mir melden!

      Liebe Grüße,
      Sandra

  17. Nebelnymphe sagt:

    Hallo Sandra

    ja ich würde mich auf darüber freuen weiteres von den 6,5 Musketieren zu hören. Vielleicht haben sie ja noch was zu erzählen? Wer weiß das schon. Ich wünsche Dir noch einen schönen (und sehr produktiven) Tag.

    Lg
    Petra

Hinterlasse einen Kommentar