Und er wird leuchten …

Gerade kam die Mail von meinem Verleger: Mein Nayidenmond ist genehmigt. 🙂
Wann es veröffentlicht wird, steht nicht fest, irgendwann nächstes Jahr eben.

Ansonsten kämpfe ich noch in den letzten Zügen mit dem 3. Teil um Lys und Kirian. Es sah längere Zeit so aus, als hätte ich mich selbst hoffnungslos in dem Intrigennetz verstrickt, das ich hier gespannt habe, im Augenblick scheint es aber, als würde alles glatt aufgehen.

Direkt danach werde ich mich um den gordischen Plotfehlerknoten kĂĽmmern, der in der Am’churi-Fortsetzung steckt, und dann wird wohl hoffentlich alles gut.

Hinterlasse einen Kommentar